Hettich B 7

Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert

in Kirchlengern entstand die weltweit grösste Produktionsstätte der Hettich Holding

INDUSTRIEBAU-PREIS 2018
für nachhaltiges Bauen im Industrie - und Gewerbebau

Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert

HETTICH B 7 _ der Bau in Zeitraffer

Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert
Unter dem Motto „Bauen wie in Venedig“ setzte Dr. Andreas Hettich im Rahmen des Spatenstichs den ersten von 1.300 Stahlbetonpfählen. …… Bis voraussichtlich April 2017 wird ein verknüpftes Gebäudekonzept aus drei Baukörpern entstehen. Mit rund 24.544 qm Nutzfläche und einem umbauten Raum von etwa 158.000 cbm entstehen neue Produktionsflächen für Auszugführungen und ein hochmoderner Werkzeugbau.
Pressestelle Hettich GmbH & Co oHG zur Grundsteinlegung
Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert

Konzept

Das Projekt B 7 ist fertigungslogistisch, energietechnisch als auch gebäudetypologisch ein zukunftsfähiger Beitrag zum verantwortbaren Industriebau. Der Produktions – und Verarbeitungsprozess des mehrgeschossigen Industriebaus ist über vier Höhenebenen konzipiert.

Das aussenliegende Tragwerk des zweigeschossigen Industriebaus erreicht in der Produktionsebene beinahe stützenfreie Fertigungsflächen von jeweils rund 3.750 qm, reduziert die Geschosshöhe und damit das zu belüftende und zu beheizende Innenraumvolumen. Der Arbeitsplatz ist Lebensmittelpunkt der Mitarbeiter. Unternehmensidentifikation, Unternehmensmotivation und Unternehmensbindung entsteht durch nachhaltige Arbeitsplatzqualitäten, der atmosphärisch prägende Werkstoff Holz  ist hier entscheidend.

Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert

Energiekonzept

Um das energietechnische Verbrauchsverhalten zu dokumentieren, wurde das Projekt B7 auf das Hettich Energiemanagementsystem aufgeschaltet. So werden alle relevanten Verbräuche wie Druckluft, Wärme, Kälte, Wasser, VE-Wasser und Strom detailliert überwacht und dokumentiert.

Durch den hochwertigen Wärmschutz, die hohe Luftdichtheit, den Einsatz von 3-fach-Wärmeschutzverglasungen sowie Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnungsgraden von mehr als 80% wird  der Primärenergiebedarf gegenüber Referenzgebäuden nach EnEV 2016 um ≥ 46 % unterschritten.

Die Umsetzung des auf der dynamischen Simulation entwickelten Energiekonzeptes ermöglicht die Sicherung des KFW-55-Standards und damit die Förderung durch die KFW-Bank.

Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert

Nachhaltigkeit

Die Regenwasserbewirtschaftung nach Nachhaltigkeitskriterien optimiert. Das Regenrückhaltebecken mit einem Gesamtvolumen von 1.065 cbm erreicht einen Regenwasserabfluss, bei einer befestigten Fläche von 19.500 qm, der dem von lediglich zwei Einfamilienhäusern entspricht.

Die hochwärmegedämmte Holzbaukonstruktion  besteht aus rund 570 cbm verbautem Brettschichtholz, 460 cbm Konstruktionsvollholz, 105 cbm Brettstapeldecken sowie 355 cbm, bzw rund 13.500 qm, Holzwerkstoffplatten, Holz ist der einzige Baustoff mit positiver Primärenergiebilanz.

Die Energie für Heizung und Warmwasser wird zu ≥ 60 % aus Abwärme der Produktion zur Verfügung gestellt. Das Dach wurde vollflächig mit einer Photovoltaik-Anlage belegt. Mit einer Leistung von 285 kWp und einer Fläche von 1.750 qm stellt die Anlage ca. 25% des Gebäudegesamtenergiebedarfs ( Heizung, Kälte, Lüftung & Licht ) bereit.

Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert
Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert
Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert
Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert
Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert
Hettich B 7 INDUSTRIEBAUPREIS 2018 _ Industriebau Holz mehrgeschossig energieoptimiert
Verleihung Industriebaupreis für nachhaltigen Gewerbe - und Industriebau Messe Essen 10.01.2018

Verleihung Indiustriebaupreis 10.01.2018 Messe Essen

Projektdaten

Nutzungstyp
industrielles Fertigungsgebäude

Standort
im Obrock 125 Kirchlengern

Bauherr/Nutzer
Hettich GmbH & Co. oHG

Realisierung
06.2016–04.2017

Kennwerte
BGF 24.544 Quadratmeter
BRI 158.000 Kubikmeter

Fotos
Olaf Rohl

Drohnenfotos
Niklas Wieland